Identität

Die Reha-Klinik für Patienten mit Rückenmarksverletzungen ist eine unabhängige Universitätsklinik und wurde offiziell im Jahre 2010 gegründet (Amtsblatt 1091,19.7.2010)der Abteilung für Medizin,der Fakultät für Gesundheitswissenschaften, der Universität Patras um dem Bildungs-, Forschungs-und Pflegebedarf im Bereich der Rehabilitation von Patienten mit Rückenmark-Verletzungen zu dienen.

Die Gründung und die ständige Weiterentwicklung einer spezialisierten Reha-Klinik für Patienten mit Rückenmarkverletzungen und Rückenmarkläsionen die jedem zugänglich sein soll.

Dienstleistungen für Patienten die mit einer Behinderung leben oder eine eventülle Behinderung erleben können sollen helfen, eine schnelle Heilung und Wiedereingliederung in ihr berufliches und soziales Umfeld herbeizuführen.

                               

Die Finanzierung und der Bau des Projektes, mit einem Budget von 3.000.000 € wurde ausschliesslich von dem renommierten Diplomingenieur für Schiffstechnik Dimitrios Sfikas unter Unterstützung seiner Gattin Fr. Vera Sfikas, erster Vorsitzenden der Deutschen Schule Athen, übernommen. Im betriebsbereiten Zustand wurde das Werk, welches unter den strengsten Normen und Standards der Universitäten München und Hamburg funktioniert, im Jahre 2011 der Öffentlichkeit übergeben.