1. Zentrum für Wirbelsäulenverletzungen Rehabilitation Hamburg

a)Austausch von Therapeuten zwischen Patras und Hamburg für den Austausch von Erfahrungen in der Rehabilitation von Patienten mit Rückenmarksverletzungen.

b) Präsentationen deutscher Krankenschwester

      Management von Blase und Darm

      Verwaltung der Chronik Wunden

     Präsentation eines deutschen Krankenpflegers

2. TEI Westgriechenlands, Abteilung für Logopädie, Physiotherapie und Krankenpflege.

      – Praktikum der Studenten des TEI Westgriechenlands, Abteilung für Logopädie, Physiotherapie und Krankenpflege.
      – Organisation und Implementierung von Forschungsprotokollen

3. Non-Profit-Organisation „Die andere Seite“, um die soziale Wiedereingliederung von Menschen mit Rückenmarksverletzungen und Unabhängigkeit bei der Nutzung eines Rollstuhls zu fördern.